Der H-Wurf ist eine Verkettung unglücklicher Umstände. Unser Rüde - der seit dem letzten Jahr eigentlich völlig das Interesse an Hündinnen verloren hatte - war in einem unachtsamen Moment mit Mia (die eigentlich bereits im wohlverdienten Ruhestand ist) auf dem Grundstück unterwegs - UND - es entstanden aus dieser kurzen Liebe tatsächlich Welpen.... Am 30. Mai hat Mia zwei zauberhafte Rüden und eine Hündin geworfen. Leider hat letztere den Weg in das spannende Leben nicht geschafft, sie war zu schwach... Wir sind jedoch sehr erleichtert,  dass es Mia und den beiden Jungs super gut geht.